Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

Der erste Storch ist gelandet.

Das ist eine Meldung, die wir gerne veröffentlichen. Denn sie gehören zum Burgenland, wie der Wein: Die Störche.

Der erste Storch ist gelandet.
Der erste Storch in Podersdorf.
Weblinks


Der erste Weißstorch des Jahres 2007 im Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel ist diese Woche (am 6. März um 15.30) in Podersdorf gelandet. Die Seewinkler Störche kommen März und April zum Brüten aus ihren Winterquartieren im südlichen Afrika zurück.

Mit ihren langen und breiten Flügeln sind Störche exzellente Segelflieger, die weitere Strecken gleitend zurücklegen. Diese Flugweise ist zwar sehr energiesparend, benötigt allerdings warme Aufwinde, die sich bei Schönwetter bilden und mit denen die Vögel nach oben steigen und dann in die gewünschte Richtung segeln können. Da über dem Meer keine Aufwinde entstehen, nehmen unsere Störche den kleinen Umweg über den Bosporus in Kauf. Fehlt zur rechten Zeit die Thermik, verweilen die Tiere weiter südlich und kommen für eine erfolgreiche Brut zu spät an oder entschließen sich in so einem – aus menschlicher Sicht - schlechten Storchenjahr zu einer Brutpause.

Man darf gespannt sein, wie viele Brutpaare es heuer sein werden, die auf geeigneten Hausdächern der Nationalpark¬gemeinden Nachwuchs erbrüten und auf den Feuchtwiesen nach Nahrung suchen. Im Vorjahr wurde der erste Storch Ende März gesichtet. Das „Storchjahr 2006“ war an der Zahl der erfolgreichen Bruten gemessen unter dem langjährigen Durchschnitt. Dies ist vor allem auch auf den Futtermangel während der Schlechtwetterphase um Pfingsten zurück zu führen, als auf Grund des geringen Insektenangebotes Brutausfälle hingenommen werden mußten.

Vinzenz Waba, Mitarbeiter des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel, hatte Glück: Direkt vor seiner Haustür, mitten in Podersdorf, landete der erste Storch und er hatte seine Kamera dabei.
(Bildquelle: V. Waba)

Nähere Informationen unter:
Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel
Informationszentrum
Hauswiese, A – 7142 Illmitz
Tel.: +43 (0)2175 / 3442, Fax: +43 (0)2175 / 3442-4
e-mail: info@nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at
www.nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at

Öffnungszeiten des Informationszentrums in Illmitz:
April bis Oktober Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa/So/Fe 10-17
November bis März Mo-Fr 8-16 Uhr
© by Helmut Knall
last modified: 2007-03-08 15:41:02

Kommentar hinzufügen
Benutzername:
Passwort:
Überschrift:
Kommentar:

Wine-Times News-Ticker

Aus Vino Nobile di Montepulciano wird "NOBILE".

Seit den 1980ern, als Rotwein aus Italien auch international beliebt wurde, leiden die Wein-Produzenten aus Montepulciano, dass sie "als kleiner Bruder" des Brunello, also des Bruderweines vom Nachbar-Hügel, bezeichnet werden...
» weiter...

99 Tipps.

Völlig subjektive Tipps vom Knall. Weine aus allen möglichen Regionen Österreichs, Italiens und Deutschlands. Weil ich da dauernd bin. Und ein paar andere auch noch. Sehen Sie selbst.
» weiter...

Mithilfe erlaubt.

Diese Seite zu gestalten kostet viel Zeit und Geld. Wir möchten Sie trotzdem für unsere Besucher kostenfrei halten. Wenn Sie uns helfen wollen, lesen Sie hier weiter...
» weiter...
» Alle News...

Wichtige Links


als PDF downloaden