Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

Neue Flüge Wien - London.

Aua fliegt zum City-Airport und Easy Jet nach Luton. Ein heisser Tipp für die Wine-Trade-Fair.

Neue Flüge Wien - London.
Foto: easyJet Airlines.
Hintergrund
Weblinks


Viele von uns fliegen zur London Wine-Trade-Fair, die heuer vom 20.-22.Mai stattfindet. Jedes Jahr ärgerte ich mich über die zwar oft günstigen, aber meist schlechten Verbindungen zwischen Wien und London. Niki fliegt nicht mehr direkt, die grossen Airlines sind oft sauteuer, vor allem, wenn man z.B. nur one way bucht, weil man nachher einen Termin in einer anderen Stadt hat.

Nun hat auch Europas grösste "Billig-Fluglinie" endlich Wien entdeckt. Seit 29. Oktober fliegt easy-Jet einmal täglich von Wien-Schwechat nach London-Luton im Nordwesten der britischen Hauptstadt. Flüge gibt's one-way ab 24,- Euro inkl. Gebühren.

Der Hit für die Messe: Mit Austrian zum City-Airport.

Schon etwas länger gibt es ein tägliches "Tagesrand-Service" der Austrian Airlines zum City-Airport in London, das sicher für alle Besucher der London Wine and Spirits Fair ein heisser Tipp ist, liegt der Flughafen doch nur 5 Taximinuten vom Excel-Ausstellungsgelände entfernt.

Wenn man nun rechnet, dass man in der Früh hinfliegen kann und bereits um 10 Uhr mitten in London ist und um 20 Uhr abends wieder zurückfliegen kann, sind die Preise von durchschnittlich 70-100 Euro pro Strecke ausgesprochen günstig. Spart man doch die ewig langen und nicht gerade günstigen Transfers von den Flughäfen, die oft mehr als der Billigflug kosten - und unter Umständen gleich zwei Nächte Hotel, die in London ja alles andere als günstig sind.

Billig ist manchmal nicht preiswert.

Billig ist manchmal nicht preiswert.
Mit der Austrian mitten ins Zentrum Londons. Foto: Austrian Airlines.


So gesehen ist es fraglich, ob der easy-Jet Flug, mit Abflug um 16 Uhr und Ankunft in Luton um 17:30 zum Hit wird, denn erstens kostet der Flug meistens ähnlich viel: wenn man die günstigen Sitze nicht rechtzeitig gebucht hat ist man auch bei 80-110 Euro pro Strecke, und muss dann noch ins Zentrum fahren, was mit dem easy-Bus zwar günstig (ab 3,- Euro) aber langwierig (Fahrzeit ca. 1 1/2 Stunden) ist. Selbst mit der Express-Bahn dauerts eine halbe Stunde und kostet dann aber gleich mindestens 22,- Euro hin- und zurück.

Zweitens ist mit den Flugzeiten am Nachmittag bzw. Rückflug zur Mittagszeit der ganze Tag ruiniert und man muss wohl einen An- und einen Abflugs-Tag einkalkulieren - und damit auch das Hotel.

Da die Mitbewerber ja auch nicht schlafen - so gibt es z.B. von Niki bzw. Air Berlin sowohl zeitlich als auch preislich günstigere Flüge, selbst wenn man umsteigen muss, oder von Sky Europe und Ryan Air, allerdings ab Bratislava, wenn man allerdings wirklich auf's Geld schaut, lohnt sich das aber auch trotz Zubringer mit Bus oder der guten alten Eisenbahn.

Wir empfehlen eine der Reise-Suchmaschinen zu nützen. z.B. www.checkfelix.at oder www.reise-hero.at und sich so die zeitlich - und preislich günstigsten Flüge auflisten zu lassen.

Übrigens noch ein Tipp: Günstige Hotels findet man unter www.hrs.de

Mit easyJet startet übrigens bereits der siebente "Billig-Flieger" ab Wien. Diese Airlines bringen dem Vienna International Airport nun bereits 17% der Passagiere. Im Jahr 2008 erwartet man daher ein neuerliches Plus von 8%, das sind dann mehr als 18 Millionen Fluggäste.
© by Helmut Knall
last modified: 2008-05-08 01:18:28

Wine-Times News-Ticker

Aus Vino Nobile di Montepulciano wird "NOBILE".

Seit den 1980ern, als Rotwein aus Italien auch international beliebt wurde, leiden die Wein-Produzenten aus Montepulciano, dass sie "als kleiner Bruder" des Brunello, also des Bruderweines vom Nachbar-Hügel, bezeichnet werden...
» weiter...

99 Tipps.

Völlig subjektive Tipps vom Knall. Weine aus allen möglichen Regionen Österreichs, Italiens und Deutschlands. Weil ich da dauernd bin. Und ein paar andere auch noch. Sehen Sie selbst.
» weiter...

Mithilfe erlaubt.

Diese Seite zu gestalten kostet viel Zeit und Geld. Wir möchten Sie trotzdem für unsere Besucher kostenfrei halten. Wenn Sie uns helfen wollen, lesen Sie hier weiter...
» weiter...
» Alle News...

Wichtige Links


als PDF downloaden