Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

Rotwein Österreich 1999

Hier die einzelnen Notizen aus der Probe.

Eine Blindprobe mit 9er-flights, das bedeutet: wir bekamen immer 9 Gläser nebeneinander, diese wurden verkostet, dann wieder 9 Weine usw. Jeder Verkoster wertete für sich, die Ergebnisse wurden nicht verglichen und zu einer Gesamtnote herangezogen. Die nachstehenden Notizen



Blaufränkisch Reisbühel, Josef Leberl, Grosshöflein, Neusiedlersee-Hügelland.
Dunkles Rubin mit leichten Schlieren, verhaltene Nase, am Gaumen frisch, noch sehr jung, kurz und leicht. 76 Punkte.

Blaufränkisch Chevalier, Rotweingut Iby, Horitschon, Mittelburgenland.
Undefinierbare Nase, am Gaumen fruchtig und bissl Pelz, aber unharmonisch und nicht besonders lang. 76 Punkte.

Cabernet Sauvignon, Hans Igler, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Fruchtig, aber nicht besonders dicht, leichte Röstaromen im Abgang, mittellang, einfach, nett zu trinken. 80 Punkte.

Cabernet Sauvignon, Josef Leberl, Grosshöflein, Neusiedlersee-Hügelland.
Typischer Cassis-Duft mit bissl Bitterschokolade, am Gaumen eher flach, wenig spielerisch, säurebetont und herb ausklingend. 80 Punkte.

81-85 Punkte:

Zweigelt Lage Satz, United Vineyards Pfneisl Family, Frankenau, Mittelburgenland.
Leichte Yoghurt-Nase, am Gaumen flach, wenig Druck, einfacher Zweigelt, guter Pastabegleiter. 82 Punkte.

"Johanna", Helmut Preisinger, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Blaurot, leichtes Stinkerl (Merlot/Blaufränkisch?), frisch, rund aber nicht besonders lang, leicht pelzig im Abgang, Säure-Frucht-Spiel gut, braucht noch Zeit. 82 Punkte.

1005 Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot, Feiler-Artinger, Rust, Neusiedlersee/Hügelland, Bgld.
Verhaltene Fruchtnase,Weichseln und dunkle Beeren, krätig und säurebetont am Gaumen, für mich nach dem Aufdecken ein wenig enttäuschend, da ich diesen Wein sonst sehr gerne habe und dieser Jahrgang eigentlich besser sein sollte. 82 Punkte.

"Peccatum", Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvgnon und Zweigelt, Josef Leberl, Grosshöflein, Neusiedlersee-Hügelland.
Leichtes Stinkerl überdeckt die Frucht, am Gaumen schöne Balance zwischen Frucht und Pelz, braucht Zeit. 82 Punkte.

Blaufränkisch "Tout Feu Tout Flamme", Toni Hartl, Reisenberg, Neusiedlersee/Hügelland, Bgld.
Verhaltene würzige Nase, am Gaumen saure Früchte, obwohl sehr reif nicht extraktreich genug und leicht gerbstoffbitter im Abgang. 82 Punkte.

Blaufränkisch L´Expérience, Toni Hartl, Reisenberg, Neusiedlersee-Hügelland, Bgld.
Nase wie aus Südfrankreich, am Gaumen extraktsüss, noch unharmonisch, aber lang mit Potential. 83 Punkte.

"Syrano 2", Weingut Kloster am Spitz, Purbach, Neusiedlersee-Hügelland, Bgld.
Leicht unsaubere Nase, viel Ribisl, aber auch Karton, am Gaumen weiche Frucht, rund, sehr lang aber bissl Zuckerltöne. 83 Punkte.

Ina´mera Reserve (CS,Me,Bf), Weingut Juris, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Fruchtig mit bissl Kräutertönen (Botrytis ?), kräftig und dicht, gutes Spiel, aber nicht gross, hat noch Zeit. 83 Punkte.

"Steinzeiler", Weingut Kollwentz, Grosshöflein, Neusiedlersee-Hügelland, Bgld.
Kirschen und dunkle Beeren, Schokolade, Gaumen fruchtbetont und pelzig, kann aber das Versprechen der schönen Nase nicht ganz erfüllen, trotzdem sehr schön und lang. 84 Punkte.

Cuvée Moarhof, Karl Thaller, Grosswilfersdorf, Südoststeiermark.
Tiefdunkel-Braunrot, weiche Zwetschkennase, am Gaumen herb, noch sehr verschlossen mit kräftigem Tannin und Pelz. 84 Punkte.

"Cablot" Weingut Gager, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Bordeauxrot ins braune übergehend, Nase noch verhalten nach Kaffee und gedörrten Früchten, sauber am Gaumen, dicht und fruchtig, kräftig Textur, lang aber ein wenig herb ausklingend. 84 Punkte.

Pinot Noir "Cécile", Willi Bründlmayer, Langenlois, Kamptal, Niederösterreich.
Leicht braunes Randerl, typische Pinot-Nase mit Röstnoten, am Gaumen gute Mineralik mit Frucht-Säure-Spiel, das relativ lang und elegant ausklingt. 84 (+) Punkte.

Pannobile (Zw,Bf,CS,Me), Weingut Beck, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Röstnase, Kaffee, am Gaumen noch ruppig und hart, Frucht, Saure und Tannin stehen noch nebeneinander, hat aber gutes Potential, wird noch einige Zeit brauchen um harmonisch zu werden. 84 Punkte.

"Cardinal", Weingut Giefing, Rust, Neusiedlersee/Hügelland, Bgld.
Verhaltene Nase, auch am Gaumen noch verschlossen, doch kräftige, dichte Struktur mit kräftigen Tanninen, braucht noch viel Zeit. 84 Punkte.

Shiraz, Karl Thaller, Grosswilfersdorf, Südoststeiermark.
Sehr dichte, komplexe Nase, reife Beeren und Eukalyptus, fast australisch, am Gaumen ein bisserl eckig, lang aber mit zartem Gerbstoffbitterl im Abgang. 84 Punkte.

Blaufränkisch Goldberg, Johann Heinrich, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Kräuterwürze mit Minze in der Nase, typischer Blaufränkisch am Gaumen, weich und rund, aber ein wenig breit und langweilig. 84 Punkte.

Cabernet Sauvignon, Johann Heinrich, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Fast medizinische Nase, Gaumen fruchtig und gut strukturiert, gute Balance und lang. 84 Punkte.

St. Laurent Grande Reserve, Johanneshof Reinisch, Tattendorf, Thermenregion, Nö.
Runde schöne Nase, derzeit ein "Blender" durch Restzucker, kann am Gaumen nicht halten, was er in der Nase verspricht. Trotzdem schöner Wein. 84 Punkte.

"Ab Ericio" Zweigelt-Merlot, Hans Igler, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Klares Rubin, Fruchtnase mit leichten Röstnoten, auch am Gaumen fruchtig, spielerisch und lang. 84 (+) Punkte.

Zweigelt Select "Alte Rebe", Schützenhof, Deutsch-Schützen, Südburgenland.
Typische Weichselnase mit Röstnoten, am Gaumen noch völlig zu, aber erkennbar mit grossem Potential, dicht, pelzig und lang, braucht noch Zeit. 85 Punkte.

Cuvée Vin Anton, Rotweingut Iby, Horitschon, Mittelburgenland.
Fruchtnase mit Beeren und Weichseln, Kakao, Gaumen frisch, gut balanciert, noch ein wenig hart. 85 Punkte.

Blaufränkisch Reserve, Weingut Kloster am Spitz, Purbach, Neusiedlersee-Hügelland, Bgld.
Sehr reife Blaufränkisch-Würze mit Eukalyptusnoten, sehr eigener Geruch, feine Struktur, würziger guter Blaufränkisch, lang. 85 Punkte.

Blauer Burgunder, Karl Thaller, Grosswilfersdorf, Südoststeiermark.
Verhaltene Röstnase (Pinot ?), elegant und cremig aber bissl langweilig am Gaumen, rauchig im Abgang. 85 Punkte.

86 bis 90 Punkte:

Cabernet Sauvignon, Gerhard und Brigitte Pittnauer, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Verhaltene, schöne Nase nach Johannisbeeren und Schokolade, am Gaumen mild, rund, noch ein wenig verschlossen, elegant mit Potential. 86 Punkte.

Merlot, Schützenhof, Deutsch-Schützen, Südburgenland.
Röst-Nase, Kaffee, samtiger Gaumen, dicht balanciert, kräftig und schöner langer Abgang. 86 Punkte.

Cuvée Quattro, Weingut Gager, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Dunkle Beeren und Kaffee, Gaumen schön fruchtig und weich, dicht, komplex und lang. 86 Punkte.

Pannobile, Hans und Anita Nittnaus, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Röstig mit viel Früchten, weich und gute Struktur, doch noch ein wenig indifferent, im Moment nicht in Topform. 86 Punkte.

Vulcano (Bf, CS, Me, Zw), Hans Igler, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Noch verhaltene Nase mit kühler Aromatik (Pinot ?), leicht röstig, weicher Gaumen, leider wenig Nachdruck, etwas rauh, geht aber lang und schön ab, gutes Potential. 86 Punkte.

Cuvée Rochus (CS, Me, Zw, BB), Karl Thaller, Grosswilfersdorf, Südoststeiermark.
Saubere Fruchtnase mit Röstnoten, weicher, spielerischer Gaumen, schon jetzt schön zu trinken. 86 Punkte.

Blaufränkisch Reihburg, Weingut Schiefer, Welgersdorf, Südburgenland.
Riecht eigenartig, fast nach Tierhandlung, animalische Blaufränkischnase, sehr reif, dicht, komplex, viel Druck und lang (konzentriert ?) 86 Punkte.

"terra o" (Bf, CS,PN, Me, Zw), Johann Heinrich, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Verhaltene, elegante Nase mit reifen Cassis-Noten und bissl Eukalyptus, sehr komplex, am Gaumen dann fast enttäuschend, bissl Spiel und mittellang. 86 Punkte.

Blaufränkisch Imperial C.S., Weingut Tibor und Illa Szemes, Pinkafeld, Südburgenland.
Bissl flüchtig, verhaltene Nase nach dunklen Früchten, ebenso fruchtig am Gaumen, gute Struktur und Eleganz, lang und sehr trocken bis herb ausklingend. 86 Punkte.

Mithras, Helmut Preisinger, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Spritzige Kirsch-Kaffee-Nase, am Gaumen leicht und spielerisch, fruchtig und schön im Abgang, schon jetzt ein Genuss. 87 Punkte.

Solitaire, Feiler-Artinger, Rust, Neusiedlersee/Hügelland, Bgld.
Klare, dunkle Frucht-Nase, Johannisbeeren, fruchtig und frisch am Gaumen, obwohl noch viel zu jung, Eleganz und Kraft für Jahre. 87 Punkte.

Morandus (Bf, CS, Zw, Me), Juliana Wieder, Neckenmarkt, Mittelburgenland.
"Typisch österreichisch" in der Nase, kühl, reif. mit leichten Gerbstoffnoten am Gaumen, dicht und kräftig, viel Druck, hat Zeit. 87 Punkte.

Pinot Noir Grande Reserve, Johanneshof Reinisch, Tattendorf, Thermenregion, Nö.
Bräunlicher Rand, bissl rustikale Pinot-Nase, dicht und lang am Gaumen, einnert eher an St.Laurent, lang und dicht, aber wenig Eleganz. 87 Punkte.

Cuvée Phönix, Josef Reumann, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Rauchig, mineralisch, Gaumenschmeichler, cremig, fruchtig, weich und fast schon zu rund, schon gut trinkbar, 87 Punkte.

Troisième Édition (CS, Zw, Me), Weingut Böheim, Arbsthal, Carnuntum, NÖ.
Rauchig, Dörrobt, Cabernet, fein, rund, viel Extraktsüsse, würde ich kaum nach Österreich tun, wenn ich es nicht wüsste, dicht und lang. 87 Punkte.

Merlot, Franz Weninger, Horitschon, Mittelburgenland.
Ein Muster-Exemplar eines Merlot, sowohl in der Nase, als auch am Gaumen. Dicht, stoffig, komplex, kräftig und lang. 87 Punkte.

Cuvée Impressario (Bf,Zw,CS), Paul Kerschbaum, Horitschon, Mittelburgenland.
Sehr röstige Kaffeenase, Gaumen eher zweigeltlastig, kräftige Säure spielt lange mit der Frucht und den Holznoten, braucht noch Zeit. 86-88 Punkte.

Pannobile (Zw,Bf,CS,SL), Gernot Heinrich, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Reife Beerennase, rote und schwarze Ribisl, Zwetschgen und Weichseln, Gaumen dicht und wunderbar strukturiert, sehr kräftig, weich und lang. 86-88 Punkte.

Cuvée Veratina (Bf,Zw,Me), Franz Weninger, Horitschon, Mittelburgenland.
Gewürzkorb mit schwarzer Ribisl und Dörrobst, am Gaumen wie Rosinen, weich und doch sehr stoffig, pelzig und rassige Säure, ein Wein für Italien-Freunde, lang und schon angenehm zu geniessen. 86-88 Punkte.

Pannobile, Paul Achs, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Noch verhalten, doch schöne Nase wie ein Fruchtkorb mit feiner Schokolade, am Gaumen weich, balanciert, schönes Spiel von unglaublicher Frucht, Extraktsüsse und Tannin, lang mit Potential. 88 Punkte.

Comondor, Hans und Anita Nittnaus, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Deutliche Röstnase, Zwetschgen, Gaumen noch indifferent dicht und voll, leichtes Bitterl im Abgang, braucht wohl noch lange Zeit. 88 Punkte.

Pinot Noir, Paul Achs, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Rauchig mineralische Pinot-Nase, komplex, weich und doch fest am Gaumen, gute Struktur, wenn auch noch verschlossen zeigt sich gutes Potential. 88 Punkte.

Blaufränkisch Reserve, Franz Weninger, Horitschon, Mittelburgenland.
Leicht flüchtig, sehr fruchtbetont und würzig, dicht und vielschichtig am Gaumen, aber auch deutlich kräftig im Alkohol. 88 Punkte.

Cabernet-Merlot, Christian Fischer, Sooss, Thermenregion, Nö.
Cassis mit leichtem Minze-Ton, mild und weich am Gaumen, ein bissl mehr Nachdruck wäre schön, aber super zu trinken, jetzt schon ein Genuss, fast australisch anmutend. 88-90 Punkte.

Blauburgunder Select, Fritz Wieninger, Wien.
Noch verhaltene, aber deutliche "kühle" Pinot Nase, elegant, herrliches Frucht-Säure-Spiel mit kräftigem Tannin, Potential für Jahre. Ein eleganter Pinot Noir, wie man ihn in Österreich selten findet. 88-90 Punkte.

Olivin, Weingut Winkler-Hermaden, Schloss Kapfenstein, Südoststeiermark.
Schöne dunkle Früchte und Röstnoten, schon gut eingebundenes Holz, weich cremig, elegant mit viel Druck und langem Abgang. 88-90 Punkte.

Opus Eximium Cuvée Nr.12, Weingut Gesellmann, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Kräftige Kaffee- und Dörrobstnase, fast rauchig mineralisch, am Gaumen fruchtig, saftig und weich, gute Tanninstruktur und Potential. 88-90 Punkte,

Blaufränkisch, Engelbert Prieler, Schützen, Neusiedlersee-Hügelland, Bgld.
Sehr würzige Blaufränkisch-Nase (fast Merlot), Heu, grasig, Kräuterkorb, ebenso der Gaumen, würzig, fruchtig mit viel Stoff und Struktur, spielerisch und rund, dieser Wein zeigt, wie schön diese Sorte werden kann. 88-90 Punkte.

C.M.B. Rosi Schuster, St. Margarethen, Neusiedlersee-Hügelland, Bgld.
Florale, fruchtige Nase, dicht, weich und rund am Gaumen, noch viel Pelz, lang mit Potential. 88-90 Punkte.

Gabarinza, Gernot Heinrich, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Rauchig mineralisch und tiefgründig in der Nase, viel Extraktsüsse und bereits gut eingebundenes Holz, viel Frucht, gute Struktur und Balance mit grossem Potential, lange nachklingend. 88-90 Punkte.

Kastellan (Bf,Me,CS,Zw), Schützenhof, Deutsch-Schützen, Südburgenland.
Tiefe Röst- und Cassisaromen, Schokolade, Gaumen weich, dicht und rund, kräftige Struktur, elegant und lang. 89 Punkte.

Harterberg, Leopold Aumann, Tribuswinkel, Thermenregion, Nö.
Würzig, fruchtige Nase, am Gaumen rund und saftig, viel Kraft und Nachhall, mit grossem Potential. 89-91 Punkte.

Perwolff, Weingut Krutzler, Deutsch-Schützen. Südburgenland.
Kräuter und Cassis dominieren in der Nase, dicht und komplex, trotzdem fast tänzelnd am Gaumen, viel Druck und lang abgehend, Potential. 89-91 Punkte.

Excalibur, Franz Taferner, Göttlesbrunn, Carnuntum, Nö.
Dunkler Fruchtkorb mit Weichseln, Johannisbeeren und Bitterschokolade in der Nase, der sich auch am Gaumen wiederfindet, rund und samtig, weich und doch fest strukturiert, spielerisch, kräftig und elegant, lang und schön. 90 Punkte.

Cabernet Sauvignon Ried Steinriegel, Grenzlandhof Reumann, Deutschkreuz, Mittelburgenland.
Florale Noten kombiniert mit Cassis und Röstnoten in der Nase, schöner Druck am Gaumen. fruchtig, cremig und weich am Gaumen, lang und Potential. 90 Punkte.

Blaufränkisch Mariental, Ernst Triebaumer, Rust, Neusiedlersee/Hügelland, Bgld.
Noch verschlossene Nase nach Gewürzen, Früchten und Kakao, der Gaumen präsentiert schon ein schönes Frucht-Würze-Säure-Spiel, mit viel Druck und langem Abgang. 90 Punkte.

Inkognito, Toni Hartl, Reisenberg, Neusiedlersee-Hügelland, Bgld.
Dichte dunkelbeerige Nase, schöne Struktur, weich und dicht, spielt ewig lang mit den vielfältigen Aromen. 90 Punkte.

Pandur, Weingut Strehn, Deutschkreuz, Mittelburgenlnd.
Kühle, aromatische Kräuternase, reife Cabernet-Noten wechseln am Gaumen mit Eukalyptusaromen, dicht, komplex und doch spielerisch, lang. 90 Punkte.

Über 90 Punkte:

Titan, Weingut Tesch, Neckenmarkt, Mittelburgenland.
Sehr reife Cassis-Nase mit exotischen Kräutern und Röstnoten, reif und würzig auch im Mund, weich und doch gute Struktur, sehr lange ausklingend, Riesenpotential. 90-92 Punkte.

Arachon T-FX-T "evolution", Weingut Arachon T-FX-T, Horitschon, Mittelburgenland.
Herrlicher Fruchtkorb in der Nase, kräftig, dicht und elegant am Gaumen, spielt lange dahin, Potential für Jahre und doch auch schon gut trinkbar. 90-92 Punkte.

Hill 1, Leo Hillinger, Jois, Neusiedlersee, Bgld.
Fruchtige, würzige Nase, obwohl noch deutlich zu jung zeigt sich am Gaumen gute Struktur, Frucht und Tiefe, grosser starker Abgang. 91 Punkte.

Blaufränkisch Selektion, Weingut Tesch, Neckenmarkt, Mittelburgenland.
Sehr reife, würzige Fruchtnase mit schönen Röst-Aromen, die sich auch am Gaumen wiederfinden, stoffig, trocken, komplex und doch spielerisch, lange ausklingend, ein Super-Blaufränkisch. 92 Punkte.

"In Signo Leonis" Neckenmarkter Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Cabrnet Sauvignon, Heribert Bayer, Negociant Eleveur, Neckenmarkt, Mittelburgenland.
Dörrobst, Kaffe und Schokolade sowohl in der Nase als auch am Gaumen, hält, was der Duft verspricht, obwohl jung, doch schon elegant, dicht und kräftig, viel Extraktsüsse und Säure-Tannin-Spiel, endlos abgehend, ein toller Wein. 92 Punkte.

"Schwarz-Rot", Johann Schwarz, Andau, Neusiedlersee, Bgld.
Dunkelbeerige Nase mit süssen Aromen von reifen Kirschen und Ribisl, am Gaumen ein wahres Aromen-Feuerwerk von Früchten, Gewürzen und weichem Holz, Vanille und rauchige Töne wechseln mit spielerischer Eleganz und mächtigem Alkohol, bleibt endlos lange "hängen", grosser Wein, blind würde ich ihn nicht nach Österreich placieren, wirkt fast wie ein Kalifornier. 93 Punkte.

"Tribun", Franz Taferner, Göttlesbrunn, Carnuntum, Nö.
Bordeaux-Nase (im ersten Moment dachte ich, hier sei ein "Pirat" in die Blindprobe eingeschmuggelt worden), ein unglaubliches Aromenspiel am Gaumen mit vielen reifen Früchten und allerlei exotischen Gewürzen, gut eingebundenes Holz, das diesem Korb die feine Tanninunterstützung angedeihen lässt, unglaublich dicht und elegant, schön dass es solche Weine nun auch in Österreich gibt. 94 Punkte.


Nicht bewertet:
Blaufränkisch Reserve, Weingut Juris, Gols, Neusiedlersee, Bgld.
Beide angestellten Flaschen wiesen eindeutige Fehltöne auf, hoffentlich sind nicht alle so.

Bei 8 Weinen mussten wir zur Nachverkostung die zweite Flasche öffnen, davon waren 3 eindeutige (TCA) Korkschmecker, die restlichen 5 waren sogenannte "schleichende" Korken, die den Wein einfach und uninteressant erscheinen lassen, das bedeutet bei 72 bewerteten Weinen immerhin mehr als 11 % Korkfehler, was wieder einmal die Frage nach einem besseren Verschluss auslöst.
© by Helmut Knall
last modified: 2007-07-18 13:56:36

Kommentar hinzufügen
Benutzername:
Passwort:
Überschrift:
Kommentar:

Wine-Times News-Ticker

Aus Vino Nobile di Montepulciano wird "NOBILE".

Seit den 1980ern, als Rotwein aus Italien auch international beliebt wurde, leiden die Wein-Produzenten aus Montepulciano, dass sie "als kleiner Bruder" des Brunello, also des Bruderweines vom Nachbar-Hügel, bezeichnet werden...
» weiter...

99 Tipps.

Völlig subjektive Tipps vom Knall. Weine aus allen möglichen Regionen Österreichs, Italiens und Deutschlands. Weil ich da dauernd bin. Und ein paar andere auch noch. Sehen Sie selbst.
» weiter...

Mithilfe erlaubt.

Diese Seite zu gestalten kostet viel Zeit und Geld. Wir möchten Sie trotzdem für unsere Besucher kostenfrei halten. Wenn Sie uns helfen wollen, lesen Sie hier weiter...
» weiter...
» Alle News...

Wichtige Links


als PDF downloaden